Holzbildhauen mit der Motorsäge - 2 Wochen

Schon am ersten Tag geht es richtig los mit dem Aussuchen der Holzstämme: Zedernholz aus dem Tessin, leicht, feinfaserig und wetterbeständig und deshalb besonders geeignet für die Bildhauerei. Sie stehen vor einem Holzstamm und versuchen sich die Figur darin vorzustellen. Freude, Mut und Courage stehen im Raum und der Wille bald anfangen zu können ist kaum noch zu bändigen - sogleich erfüllt der Zedernduft die Atmosphäre.

Holz ist ein Medium, das mit den unterschiedlichsten Techniken bearbeitet werden kann. Die erfolgreichen letzten Kurse zeigten deutlich, dass die Kettensäge zum absoluten Werkzeugliebling avanciert ist. Die allerneusten Geräte sind relativ leicht zu handhaben und benutzerfreundlich. Mit der Kettensäge lässt sich Figürliches auf unterschiedliche Weise herstellen, ob abstrakt oder detailbewusst, ob im Kleinen oder Überdimensionalen. Zudem macht das Arbeiten mit Kettensägen grossen Spass. Gearbeitet wird nur mit Schnittschutzkleidung und Geräten, die den modernsten Sicherheitsstandards entsprechen. Das Thema der eigenen Arbeit wird frei gewählt, die Teilnehmenden werden gestalterisch und technisch individuell begleitet.

Material und Kosten:
Zedernholz-Stämme mit den Massen von 2,20 m x 60-80 cm Durchmesser stehen für die Teilnehmenden am Kursbeginn zur Auswahl bereit.
Kosten für den Stamm: 440.- CHF
Nebenkosten für Strom, Öl und Motomix: Pauschal CHF 120.-
Diese Kosten werden bar vor Ort beglichen.

Für jeden Teilnehmer stehen zur Verfügung: 1 Stihl-Elektrosäge und nach Bedarf für alle Teilnehmer ca. 8 Stihl-Benzinmotorsägen mit unterschiedlich langen Schwertern, 1 Schnittschutzhose, 1 Visier und Ohrschutz.

FOTOGALERIE online

Kurse:

25. 06. - 07. 07. 2017

Holzbildhauen intensiv - 2 Wochen

Daniel Eggli
1.600,00 CHF 
Holzbildhauen mit der Motorsäge