Logo Centro Internazionale di Scultura

Papierfiguren von Vaclav Elias

zwei Ausstellungen mit Objekten aus Papier:

Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper
Vorstellung Therapieprojekt und Kunstausstellung

Psychiatrie-Zentrum Werdenberg-Sarganserland

UND

300 *5ünfstern-Künstlerinnen und Künstler der Ostschweiz öffnen im März 2014 ihre Ateliers für Sie

Ausstellung: 11.2.2014 bis 11.2.2015
Vernissage: Dienstag 11. Februar 2014, 18.00 Uhr, in den Räumen des
Psychiatrie-Zentrums Werdenberg-Sarganserland in Trübbach
Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper
Im Rahmen eines aussergewöhnlichen, fachlich geführten Projektes der Tagesklinik liessen Patientinnen und Patienten lebensgrosse Figuren aus Papiermaché entstehen. Dabei waren die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper und die Sensibilisierung für die Eigen- und Fremdwahrnehmung wichtige Ziele des therapeutischen Gruppenprozesses. Erfahrung und Technik, der Umgang mit dem Material und künstlerische Aspekte liess der St.Galler Künstler Vaclav Elias einfliessen. Regelmässig war er vor Ort präsent und ermöglichte so Sicherheit
beim Aufbau der dreidimensionalen Objekte. Nun präsentieren sich die Figuren aus dem therapeutischen Projekt während drei Monaten, jene des Künstlers bleiben ein Jahr, in den Räumen des Psychiatrie-Zentrums in Trübbach und tragen mit ihrer Ausstrahlung zu einer belebenden Atmosphäre bei. Es ist uns eine Freude, Ihnen das Projekt vorzustellen und Sie zur Vernissage herzlich einzuladen.

UND

300 Künstlerinnen und Künstler stellen sich vor

INTER AKTIVE PR ÄSENTATION
IM *5ÜNFSTERN-SCH AUPL ATZ
GALERIE IM BAHNHOF
KLUBSCHULE MIGROS ST. GALLEN

Sa, 22. Februar – So, 23. März 2014

Vernissage: Sa, 22. Februar 2014, 18 Uhr
Eröffnungsrede: Regierungsrat Mar tin Klöti
Öffnungszeiten Ausstellung:
Mo-Fr 7–22 Uhr; Sa 8–16 Uhr; So 9–16 Uhr

Files:

application/pdf

PSY_Einladung (429.04 kB)